neodisher neomoscan

Mikrobiologie

Die Abteilung Mikrobiologie & Hygiene ermöglicht es Dr. Weigert, die Wirksamkeit von Desinfektionsprodukten und -verfahren selbst zu überprüfen. Dies ist vor allem bei der Entwicklung neuer Produkte und Verfahren eine wichtige Kompetenz, die Dr. Weigert nicht extern  vergibt, sondern intern stets weiter ausbaut.

Darüber hinaus bieten wir als Serviceleistung für unsere Kunden sogenannte „biocontrol-Untersuchungen“ an, die die hygienischen Anforderungen sowohl manueller Reinigungs- und Desinfektionsverfahren (z.B. Oberflächendesinfektion) als auch maschineller Aufbereitungsverfahren (z.B. Geschirrspülprozesse)  überprüft.

Um diese Kompetenzen weiterzuentwickeln, arbeiten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Abteilung Mikrobiologie & Hygiene in den entsprechenden relevanten Gremien nicht nur in Deutschland, sondern auch in Europa, aktiv mit.

Desinfektionsmittel- und Viruzidie-Liste

Um dem Anwender eine Hilfestellung bei der Auswahl geeigneter Produkte zu geben, hat der IHO (Industrieverband Hygiene und Oberflächenschutz) Listen veröffentlicht, in denen für bestimmte Anwendungsbereiche geprüfte Desinfektionsmittel zusammengestellt sind.

 

www.iho-viruzidie-liste.de
www.iho-desinfektionsmittelliste.de

Die richtige Händedesinfektion sorgt für unerlässlichen Schutz

Für die Prävention von Infektionsübertragungen gilt es, die Infektionskette zu unterbrechen und dadurch die Weiterverbreitung von Krankheitserregern zu verhindern. Eine der wichtigsten Prophylaxe-Maßnahmen hierbei ist die hygienische Händedesinfektion – um gleichermaßen Patienten und Personal zu schützen.

Den Beitrag zur Infektionsverhütung hat jeder selbst in der Hand! Das bedeutet, jeder ist dafür verantwortlich, die Händedesinfektion so durchzuführen, dass von den Händen kein Übertragungsrisiko mehr ausgeht.

Die Einreibemethode für die hygienische Händedesinfektion nach Europäischem Standard EN 1500 bietet eine Hilfestellung, um alle Bereiche der Hände zu erfassen. Desinfektionsmittel in die trockenen Hände geben und sorgfältig benetzend in die Hände bis zu den Handgelenken einreiben. Dabei sicherstellen, dass alle Bereiche der Hände erfasst werden. Nach Durchführung aller sechs Schritte die einzelnen Schritte bis zur angegebenen Einwirkzeit wiederholen. Bei Bedarf Händedesinfektionsmittel wiederholt entnehmen, die Hände müssen die gesamte Einreibedauer über feucht gehalten werden.

5 Indikationen der Händedesinfektion

5 Indikationen der Händedesinfektion - zum Schutz von Patienten und Personal. Ein Erklärfilm der Kampagne Aktion saubere Hände. Wissen kompakt in nur 3 Minuten!

Schriftenreihe "Desinfektion richtig gemacht"

Dr. Weigert arbeitet aktiv im IHO, u.a. in der Projektgruppe "Öffentliches Gesundheitswesen", mit. Dort wurde die Schriftenreihe "Desinfektion richtig gemacht - Desinfektionsmittel gezielt und effizient eingesetzt" erarbeitet.

Diese Schriftenreihe klärt über den richtigen Einsatz von Desinfektionsmitteln auf, beantwortet Fragen zur Kategorisierung von Wirkungsspektren, gibt Antworten bei der Auswahl der erforderlichen Desinfektionsmittel oder behandelt auch rechtliche Aspekte und vieles andere mehr. Die Broschüren können Sie hier kostenlos als PDF downloaden oder auf der IHO-Website als gedruckte Version bestellen.

In der Schriftenreihe sind bisher erschienen:

Basiswissen Desinfektion

Inhalt u.a.: Definition von Wirkungsspektren, Auswahl der richtigen Produkte für die Routinedesinfektion sowie rechtliche Aspekte der Desinfektion

IHO_Basisdesinfektion_web.pdf
(PDF-Datei - 2.040 KB)

Desinfektionsmittellisten verschiedener Verbände und Institutionen in Deutschland

Inhalt u.a.: Prüfung der Wirksamkeit von Desinfektionsmitteln in Deutschland und Europa. Verschiedene Desinfektionsmittellisten, deren Anwendungs- und Geltungsbereiche.

IHO_Desinfektionsmittellisten_web.pdf
(PDF-Datei - 1.780 KB)

Händehygiene richtig gemacht

Inhalt u.a.: Händereinigung, Händedesinfektion, Hautschutz und Hautpflege. Erforderliche Wirkungsspektren für verschiedene Anwendungen.

IHO_Haendehygiene_web.pdf
(PDF-Datei - 2.853 KB)

Flächendesinfektion in medizinischen Einrichtungen

Inhalt u.a.: Wann ist Flächendesinfektion erforderlich? Erforderliche Wirkungsspektren. Die richtige Durchführung.

IHO_Flaechendesinfektion_web.pdf
(PDF-Datei - 335 KB)

Instrumentendesinfektion

Inhalt u.a.: Basiswissen zur Instrumentenaufbereitung. Manuelle und maschinelle Reinigung und Desinfektion von Instrumenten - Voraussetzungen und Durchführung. Dokumentation. Flexible Endoskope.

IHO-Instrumentendesinfektion.pdf
(PDF-Datei - 1.870 KB)